Fahrdienst

Der Fahrdienst ist eine Dienstleistung für ältere und gehbehinderte Personen, die am Sonntag gerne am Gottesdienst teilnehmen möchten. Mit dem Fahrdienst wird der Hin- und Rückweg gewährleistet. Ebenso ist der Fahrdienst bei Seniorenanlässen im Einsatz.

Das bringen Sie mit ein

Sie haben Freude am Umgang mit älteren Menschen, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind. Mit Ihrem eigenen Auto chauffieren Sie diese gerne am Sonntagmorgen in den Gottesdienst und wieder nach Hause. Auch an den grossen Seniorenveranstaltungen, wie Seniorenausflug auf dem Zürichsee oder den Seniorenweihnachtsfeiern, stellen Sie Ihre Fahrkünste zur Verfügung. Sie sind bereit, auf Abruf einen Fahrdienst zu übernehmen oder sich in die Fahrdienstlisten einzutragen.

Zeitlicher Aufwand

7 mal pro Jahr zwischen 2 und 3 Stunden am Sonntagmorgen; 1 mal pro Jahr zwischen 3 und 4 Stunden während eines Seniorenanlasses.

Das erwartet Sie

Verstärkte Verbindung zur Kirchgemeinde mit Beziehungen zu Menschen, die sonst vielleicht nicht zustande kämen. Nachweis für freiwilliges und ehrenamtliches Engagement (www.dossier-freiwillig-engagiert.ch).

zum Anmeldeformular