Kirchgemeindehaus Horgen

Der Bau des reformierten Kirchgemeindehauses Horgen wurde 1965 vom bedeutenden Zürcher Architekten Claude Paillard realisiert. Seit der feierlichen  Einweihung am 16. Mai 1965 bietet das Haus Platz für die unterschiedlichsten Anlässe von Kirchgemeinde, lokalen Vereinen und externen Veranstaltern.

Räume

Im Kirchgemeindehaus können Räume mit Ausstattung für verschiedene Nutzungen gemietet werden.

 

Grosser Saal

Geeignet für Bankette, Kulturveranstaltungen
bis 300 Personen

Ausstattung

  • Tische und Stühle
  • Bühne
  • Konzertflügel
  • Verbindung zu grosser Küche und Dachterrasse

 

Foyer

Geeignet für Empfänge, Apéros
bis 100 Personen

Ausstattung

  • Garderobe
  • Verbindung zu Kleinem Saal und Hof

 

Kleiner Saal

Geeignet für Versammlungen, Vorträge
bis 70 Personen

Ausstattung

  • Tische und Stühle
  • Fixe Leinwand
  • Klavier
  • Verbindung zu Foyer und Hof

 

Schulungsräume

Geeignet für Sitzungen, Schulungen
bis 20 Personen

Ausstattung

  • Tische und Stühle
  • Fixe Leinwand
  • Klavier bei Bedarf

 

Cheminée-Zimmer

Geeignet für Schulungen, Retraiten
bis 20 Personen

Ausstattung

  • Tische und Stühle
  • Balkon und Cheminée

 

Kursraum

Geeignet für Kurse, Workshops
bis 20 Personen

Ausstattung

  • Tische und Stühle
  • Balkon
  • PVC-Bodenbelag (besonders fürs Basteln geeignet)

 

Jugendraum

Dieser Raum ist in der Regel für die «Drehscheibe»
Horgen reserviert.

 

 

Cafeteria

Die Cafeteria und die kleine Küche können in der Regel nicht gemietet werden. Diese stehen allen Benutzern des Kirchgemeindehauses zur Verfügung.

 

 

Bedingungen für Raumnutzung

Die Räume werden je nach Verfügbarkeit zur Verfügung gestellt. Ausgeschlossen sind Reservationen für rein kommerzielle Zwecke sowie für kirchenferne politische Anlässe. Die Entscheidung obliegt der Hausverwaltung, im Zweifelsfalle der Kirchenpflege.

Bezüglich Nutzung und Miete gilt das von der Kirchenpflege genehmigte Benutzungsreglement mit Tarifordnung. Die Ansätze richten sich nach verschiedenen Kriterien und werden aufgrund der Angaben zur Reservationsanfrage bekanntgegeben. Diese können auch direkt bei der Hausverwaltung erfragt werden.

Reservationsanfrage

Bitte verwenden Sie unser Anfrageformular und notieren Sie dabei auch Ihre Wünsche bezüglich technischer Hilfsmittel, Verpflegung etc. Die zuständige Person wird Sie anschliessend betreffend Verfügbarkeit, Preise und Details kontaktieren.

Zur Reservationsanfrage