Resilienz – lebenslanges Lernen

Ein Vortrag von Prof. Dr. Jürg Kesselring im Rahmen der Reihe «5 Sinne»

Mittwoch, 30. Oktober 2019, 19.00 Uhr
Reformiertes Kirchgemeindehaus Horgen, Grosser Saal

Resilienz bedeutet Widerstandskraft und Elastizität, beschreibt aber auch die Fähigkeit Wandel zu bewältigen. Bei Menschen ist damit eine individuelle Anpassungsfähigkeit an Stress und Widrigkeiten gemeint. Diese Anpassungsfähigkeit findet sich bei jedem und jeder von uns, allerdings in unterschiedlichem Ausmass. Sie kann aber gelernt und trainiert werden.
Welche Strategien kann man entwickeln, die einerseits das Wohlbefinden fördern und andererseits vor überwältigenden Risikofaktoren schützen? Das erklärt Prof. Dr. Jürg Kesselring, heutiger Senior Botschafter & Neuroexperte, ehemaliger Chefarzt für Neurologie und Rehabilitation am Rehabilitationszentrum Valens und seit 1978 Delegierter und Mitglied des Internationalen Komitees des Roten Kreuz.

Nach der Veranstaltung haben Sie die Gelegenheit, dem Referenten Ihre Fragen zu stellen und beim anschliessenden Apéro den Abend gemeinsam ausklingen zu lassen.

Flyer

Bild: Mann 1953_pixabay.com

Zurück